10.01.2022 Tiergarten -Foto A.Gossens (133)
Guerteltier
Tiergarten 03.08.2021 Foto A.Gossens (34)

Aufgaben und Organisation von Zoos

Jeden Tag sterben schätzungsweise bis zu 140 verschiedene Tierarten aus. Wir Menschen sind die einzige Tierart, die dazu in der Lage ist, andere Tierarten auszurotten. Wir sind aber auch die einzige Tierart, die dazu in der Lage ist, andere Tierarten vor der Ausrottung zu bewahren. Daher werden im Tiergarten Kleve teils hochbedrohte Wild- und Nutztiere gehalten und gezüchtet und mit ihnen Artenschutzprojekte aus der ganzen Welt den Gästen nähergebracht. Einige solcher in-situ Projekte werden auch vom Tiergarten Kleve finanziell unterstützt.

Wie pflanzen sich Rüsselspringer fort? Wie entwickeln Seehunde ihre Sprache? Zu diesen und vielen weiteren Fragen beteiligt sich der Tiergarten Kleve an Forschungsprojekten. Daher stehen wir in enger Kooperation mit der Hochschule Rhein-Waal, dem Max-Planck-Institut in Nijmegen sowie der Veterinärmedizinischen Universität in Wien, die verschiedene Projekte im Tiergarten Kleve durchführen.

Wir begeistern Menschen für Tiere! Und dabei vermitteln wir nicht nur Emotionen, sondern auch Wissen. Seit 2021 ist unser Zoopädagogik-Konzept erweitert. Gehen Sie beim Rendezvous mit dem Lieblingstier mit ausgewählten Tieren auf Tuchfühlung und lernen Sie Spannendes bei einer Themen- oder Schulführung.

Tagtäglich kommen uns zahlreiche Menschen besuchen, um einen unbeschwerten Tag inmitten faszinierender Tiere und einer gepflegten Parkanlage zu verbringen. Mit diesem Erholungsfaktor werden die vier Hauptaufgaben eines modernen Zoos komplettiert.

Als moderner Zoo sind wir eng mit anderen zoologischen Einrichtungen vernetzt und kooperieren mit Parks in der ganzen Welt. So verwalten wir unseren Tierbestand mittels Species360, was von allen führenden Zoos weltweit genutzt wird. So können die Zoos in beispielsweise New York und Wien sehen, für welche Tiere wir derzeit ein neues Zuhause suchen. Deutschlandweit sind wir als Mitglied der Deutschen Tierparkgesellschaft (DTG) und des Deutschen Wildgehegeverbands (DWV) im intensiven Austausch mit anderen Einrichtungen.

Aufgaben und Organisation von Zoos

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr erfahren