Reh

Europäischer Damhirsch

Der Europäische Damhirsch (Dama dama), auch Damwild genannt, ist ein mittelgroßer Hirsch. Charakteristisch für männliche Damhirsche sind das Geweih und das gefleckte Sommerfell. Weibchen hingegen besitzen kein Geweih. Dahmhirsche sind tag- und nachtaktiv und bevorzugen Gebiete mit Waldpartien und landwirtschaftlichen Flächen.

Steckbrief

Ordnung:
Paarhufer
Ursprung:
Europa bis Kleinasien
Nahrung:
Gras, Kräuter, Triebe, Moose, Flechten, Baumfrüchte
Größe:
1,3-1,8 m
Gewicht:
30-90 kg
Lebenserwartung:
15-25 Jahre
Tragzeit:
7,5 Monate
Gefährdung:
nicht gefährdet

Wussten Sie schon, …
… dass männliche Damhirsche ihre Geweihe im März/April abwerfen? Bis zum Spätsommer wachsen ihnen neue und größere Geweihe an, welche bis zu 70cm groß und 4kg schwer sein können.

… dass Damhirsche in Rudeln mit 30 bis 200 Individuen leben? Sie teilen sich gewöhnlich in Geschlechter differenzierte Gruppen. In der Brunftzeit von Oktober bis November kommt es zur Paarung. Die Rudelbildung verläuft jedoch nicht streng. Einzelgängerisch leben meist nur sehr alte Damhirsche.

… dass starke Damhirsche ihren Brunftplatz in der Regel aufteilen und ihre Territorien mit Urin und Sekreten markieren und mit Brunftschreien auf sich aufmerksam machen.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr erfahren